Sicherheits- & Penetrationstest

Schützen Sie kontinuierlich Ihre Daten und die Daten, die Sie anvertraut wurden

Umfassende Sicherheitstests für Cloud-Anwendungen und -Infrastruktur

Im heutigen digitalen Umfeld verfügt jedes Unternehmen über eine einzigartige IT-Infrastruktur mit diversen Anwendungen, die massgeschneiderte Sicherheitstestlösungen erfordern. Unser Team von Expertentestern für Penetrationstests verwendet die neuesten Hacking-Techniken, die von Cyberkriminellen eingesetzt werden, um alles in Ihrem Netzwerk gründlich zu überprüfen. Ob es sich um Anwendungen, Cloud-Systeme, industrielle Steuerungen (ICS: SCADA/DCS), IoT-Geräte oder kritische Infrastrukturen wie Kraftwerke und Züge handelt, wir analysieren und sichern alles systematisch.

Warum Penetrationstests unerlässlich sind

Penetrationstests, allgemein bekannt als Pentests, sind darauf ausgelegt, bestehende Schwachstellen in Ihren Systemen aufzudecken. Von unbefugten Systemzugriffen über Datenmanipulation bis hin zu unsicheren Anwendungen decken unsere Pentests Sicherheitslücken auf und liefern einen detaillierten Bericht, der die Risiken und notwendigen Abhilfemassnahmen hervorhebt.

Umfassende Sicherheitsbewertungen

Unsere Sicherheitsbewertungen gehen über traditionelle Penetrationstests hinaus und umfassen sowohl technische Bewertungen als auch Verfahrensanalysen. Wir bewerten Systemkonfigurationen und Betriebspraktiken und bieten einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Sicherheitslage. Das Ergebnis ist ein umfassender Bericht, der etwaige Abweichungen und damit verbundene Risiken detailliert beschreibt.

Konfigurationsprüfungen

Wir führen sorgfältige Konfigurationsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Systeme den Sicherheitsstandards entsprechen. Unter Verwendung von Härtungsrichtlinien und Standardrahmenwerken führen wir Soll/Ist-Vergleiche durch, identifizieren Implementierungsabweichungen und dokumentieren die Ergebnisse und Risiken in einem detaillierten Bericht.

Unsere Methodik

Unsere Penetrationstestprojekte basieren auf standardisierten Verfahren und können optionale Module zur Qualitätssteigerung umfassen:

  • Kick-off-Meeting: Definition von Prozessen, Zeitplänen, Voraussetzungen und Testbereitschaft.
  • Projektbezogene Schritte: Abgestimmt auf den Projekttyp, den Umfang und die Testtiefe, bestimmt in einer Scoping-Sitzung.
  • Detaillierte Berichterstattung: Nach dem Test erhalten Sie einen umfassenden Bericht mit einer Management-Zusammenfassung, Projektzielen, Bedingungen, Ergebnissen und Empfehlungen.
  • Abschlussbesprechung: Überprüfung der Ergebnisse und eingehende Diskussion der Ergebnisse und vorgeschlagenen Massnahmen.

Unsere Methodik

Unsere Penetrationstestprojekte basieren auf standardisierten Verfahren und können optionale Module zur Qualitätssteigerung umfassen:

  • Kick-off-Meeting: Definition von Prozessen, Zeitplänen, Voraussetzungen und Testbereitschaft.
  • Projektbezogene Schritte: Abgestimmt auf den Projekttyp, den Umfang und die Testtiefe, bestimmt in einer Scoping-Sitzung.
  • Detaillierte Berichterstattung: Nach dem Test erhalten Sie einen umfassenden Bericht mit einer Management-Zusammenfassung, Projektzielen, Bedingungen, Ergebnissen und Empfehlungen.
  • Abschlussbesprechung: Überprüfung der Ergebnisse und eingehende Diskussion der Ergebnisse und vorgeschlagenen Massnahmen.

Warum Penetrationstests unerlässlich sind

Penetrationstests, allgemein bekannt als Pentests, sind darauf ausgelegt, bestehende Schwachstellen in Ihren Systemen aufzudecken. Von unbefugten Systemzugriffen über Datenmanipulation bis hin zu unsicheren Anwendungen decken unsere Pentests Sicherheitslücken auf und liefern einen detaillierten Bericht, der die Risiken und notwendigen Abhilfemassnahmen hervorhebt.

Umfassende Sicherheitsbewertungen

Unsere Sicherheitsbewertungen gehen über traditionelle Penetrationstests hinaus und umfassen sowohl technische Bewertungen als auch Verfahrensanalysen. Wir bewerten Systemkonfigurationen und Betriebspraktiken und bieten einen ganzheitlichen Überblick über Ihre Sicherheitslage. Das Ergebnis ist ein umfassender Bericht, der etwaige Abweichungen und damit verbundene Risiken detailliert beschreibt.

Konfigurationsprüfungen

Wir führen sorgfältige Konfigurationsprüfungen durch, um sicherzustellen, dass Ihre Systeme den Sicherheitsstandards entsprechen. Unter Verwendung von Härtungsrichtlinien und Standardrahmenwerken führen wir Soll/Ist-Vergleiche durch, identifizieren Implementierungsabweichungen und dokumentieren die Ergebnisse und Risiken in einem detaillierten Bericht.

Testmethoden und -optionen

Wir bieten verschiedene Ansätze für Penetrationstests basierend auf Branchenstandards wie OWASP und OSSTMM an:

  • White/Grey/Black Box Testing: Unterschiedliche Ebenen von Vorabinformationen über das Testobjekt.
  • Authentifizierte/Nicht authentifizierte Tests: Interne Perspektive mit Zugangsdaten oder externe Perspektive ohne sie.
  • Von aussen oder von innen: Vom Internet oder innerhalb der internen Netzwerke.

Warum uns wählen?

  • Jahrelange Erfahrung: Über 20 Jahre kumulierte Erfahrung in der Erstellung, dem Betrieb und der Sicherung von Online-Software.
  • Zertifizierte Experten: Unser Team verfügt über führende Cybersecurity-Zertifizierungen wie OSEP, eCPTX, eNDP und eWPT.
  • Renommierte Methoden: Wir folgen weltweit anerkannten Rahmenwerken (ISECOM OSSTMM, OWASP, CVSS, MITRE, NIST, CIS Benchmarks).
  • Leidenschaftliche Fachleute: Unsere Penetrationstester sind der Cybersecurity verschrieben, halten hohe Qualitätsstandards aufrecht und glauben an Teamarbeit und Wissensaustausch, um Cyber-Bedrohungen zu bekämpfen.

Wichtige Vorteile unserer Dienstleistungen

  • Umfassende Sicherheitstests: Alle Arten von vernetzten Anwendungen, Desktop-, Industrie- oder Cloud-Systemen, wir decken alles ab.
  • Gründliche Schwachstellenidentifikation: Systematische Erkennung technischer Schwachstellen und Sicherheitslücken.
  • Umsetzbare Empfehlungen: Konkrete Härtungsmassnahmen und Tipps zur Verbesserung der Cyber-Resilienz.
  • Hybrider Testansatz: Wir verwenden eine Mischung aus halbautomatisierten Scans und sorgfältigen manuellen Tests.
  • Umfassende Berichterstattung: Klare Dokumentation und Präsentationen, die sowohl für Entscheidungsträger als auch für technische Teammitglieder nützlich sind.
  • Erfüllung der Compliance: Sicherstellung, dass alle Sicherheitsmassnahmen den regulatorischen Anforderungen entsprechen.
  • Scoping-Sitzungen: Vorabkonsultationen zur genauen Definition des Testumfangs.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Hier sind einige häufig gestellte Antworten, die Ihnen helfen, die Sicherheit und Penetrationstests besser zu verstehen. Zögern Sie nicht, sich jederzeit mit uns in Verbindung zu setzen, wenn Sie die Antwort auf Ihre Fragen nicht finden.

Es identifiziert und mildert potenzielle Schwachstellen, bevor böswillige Akteure sie ausnutzen können, was die allgemeine Cyber-Resilienz erhöht.

Regelmässige Tests werden empfohlen, mindestens jährlich oder bei bedeutenden Code- oder Infrastrukturänderungen, um kontinuierlich neue Schwachstellen zu identifizieren und zu beheben.

Er umfasst die Definition des Testumfangs, die Analyse des Systems, den Einsatz von Werkzeugen und Techniken zur Identifizierung von Schwachstellen und die Dokumentation der Ergebnisse in einem detaillierten Bericht.

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Sicherheitsexperten
Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Sicherheitsexperten
Zur Lösung